Was ist der lateinische Fachbegriff fur Geschlecht?

Was ist der lateinische Fachbegriff für Geschlecht?

Das Genus (Plural: Genera; von lateinisch genus „Art, Gattung, Geschlecht“, als grammatischer Fachausdruck in Anlehnung an altgriechisch γένος genos), oder deutsch das grammatische Geschlecht, ist eine in vielen Sprachen vorkommende Klassifikation von Substantiven, denen jeweils ein Genus zugeordnet ist.

Wie findet man im Lateinischen das Geschlecht?

Das Genus lässt sich im Lateinischen immer anhand der Endung des Nom. Sg. erkennen.

Was ist das Fachwort für männlich?

männlich · maskulin · viril (fachspr.) Assoziationen: Mann · Bursche · gestandener Mann · …

Welche drei Genera gibt es?

In der deutschen Sprache gibt es drei Genera: maskulin (der Bus), feminin (die Tasche) und neutral (das Mädchen). Der Genus eines Substantivs hat dabei nichts mit seinem tatsächlichen Geschlecht (seinem Sexus) zu tun.

LESEN:   Was ist ein vollstandiger Satz von Quantenzahlen?

Wie stimmt die Geschlechtszuordnung im Lateinischen?

Die Geschlechtszuordnung im Lateinischen stimmt in der Regel sehr gut mit der überein, die im Deutschen verwendet wird. Ja, „barca“, lateinisch für „Schiff“, ist in der Tat weiblich im lateinischen, genau wie im Deutschen.

Welche Deklinationstabelle gibt es in der lateinischen Sprache?

Aus der Deklinationstabelle Latein können Sie die Endung der einzelnen Fälle ganz einfach ablesen. Allerdings gibt es in der lateinischen Sprache nicht nur eine Deklination, sondern gleich mehrere Deklinationen, wie etwa die a-Deklination, die o-Deklination oder die u-Deklination. Die nachfolgende Deklinationstabelle Latein zeigt Ihnen auf

Was ist das grammatikalische Geschlecht von Personen?

Nur die Namen von Personen können ein natürliches Geschlecht haben. Das grammatikalische Geschlecht wird nicht durch das Geschlecht des Wortes bestimmt, sondern von der Bedeutung des Wortes oder die Endung des Nominativ Singular.

Was gibt es in Latein?

Zu den vier Fällen Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ, welche auch im Deutschen gebräuchlich sind, gibt es in Latein zusätzlich noch den Ablativ, den Vokativ sowie den Lokativ. Die beiden Letzteren sind aber im Gegensatz zum Ablativ eher von untergeordneter Bedeutung.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben