Was heisst auf Deutsch Okra?

Was heißt auf Deutsch Okra?

Substantive
okra [BOT.] Essbarer Eibisch wiss.: Abelmoschus esculentus
lady’s finger [BOT.] die Okra Pl. wiss.: Abelmoschus esculentus
bhindi [BOT.] die Okra Pl. wiss.: Abelmoschus esculentus
gumbo [BOT.] die Okra Pl. wiss.: Abelmoschus esculentus

Wie gesund ist Okra?

Okras tragen viel Vitamin C in sich. Sie enthalten bis zu 36000 µg Vitamin C pro 100 g. Vitamin C, auch als Ascorbinsäure bekannt, hat großen Einfluss auf den Aufbau der Knochensubstanz und ist wichtig für eine gesunde Ernährung. Zudem reguliert es den Phosphor- und Kalziumhaushalt im menschlichen Körper.

Was ist grüne Okra?

Okra ist eine lange, grüne Gemüseschote, die vor allem in warmen und subtropischen Regionen der Welt angebaut wird. Sie ist eine der ältesten Gemüsepflanzen und wurde schon vor über 4000 Jahren angepflanzt. Ursprünglich stammt sie aus Afrika.

LESEN:   Wie verhalt sich ein erythrozyt in einer hypertonen Kochsalzlosung?

Wann gibt es Okra?

Verwendung in der Küche. Die Okra ist eine der ältesten Gemüsepflanzen. Sie wurde schon vor mindestens 3000 Jahren von den Ägyptern an den Ufern des Nils kultiviert, angebaut wird sie aber wohl schon seit 4000 Jahren. Heute ist sie als Gemüsepflanze fast auf der ganzen Welt verbreitet.

Wo kommt die Okra her?

Herkunft: Verschiedene Wildarten der Gattung Abelmoschus wachsen in Afrika, Indien und Südostasien. Die geografische Herkunft der Okra ist nicht eindeutig geklärt, Ursprungsgebiete werden in Ostafrika (Äthiopien) und Asien (Nordindien) vermutet.

Kann man Okra Schoten roh essen?

Die kalorienarmen Schoten der Okra erinnern geschmacklich an grüne Bohnen (Fisolen) und werden als Gemüse gegessen. Es wird zum Beispiel in einem kreolischen Eintopf, dem Gumbo, verwendet, kann aber auch frittiert, als normales Gemüse gereicht oder roh gegessen werden. Der Geschmack ist fast neutral, mild bis herb.

Was enthält Okra?

Okra: Das macht das Gemüse so gesund Vor allem die Vitamine A und C, B1, B2, B3 sowie Folsäure sind in den Schoten in in relativ hohen Mengen enthalten. Auch mit Mineralstoffen geizt das gesunde Gemüse nicht. Die grünen Okra-Schoten enthalten nämlich viel Kalzium, Kalium und Magnesium.

LESEN:   Warum sieht ein Blatt grun aus?

Wie gross werden Okra?

Okra kann in den warmen Herkunft-Regionen eine Höhe von bis zu zwei Metern erreichen. An den Knotenpunkten der runden Stängel sitzen auf langen Stielen große, drei- bis fünffach gezähnte Blätter. Ab Juli erscheinen in den Blattachseln kurzgestielte, große dekorative Blüten. Sie sind gelb mit einer dunkelroten Mitte.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben