Rat

Wie viele Maulwurfarten gibt es?

Wie viele Maulwurfarten gibt es?

Neben dem Europäischen Maulwurf gibt es auf der Welt noch 34 weitere Maulwurf-Arten. Der Maulwurf (Talpa) ist ein Insektenfresser und gehört zur Klasse der Säugetiere. Insgesamt gibt es über 35 verschiedene Arten. Bei uns in Mitteleuropa ist jedoch nur der Europäische Maulwurf (Talpa europaea) anzutreffen.

Wie viele Halswirbel hat ein Maulwurf?

Der Rumpf der Maulwürfe ist walzenförmig, der zugespitzte Kopf sitzt auf einem sehr kurzen Hals, bei dem die zweiten bis vierten Halswirbel verschmolzen sind. Das Fell besteht bei den unterirdisch lebenden Arten nur aus Wollhaaren ohne Strich und erweckt darum einen weichen, seidigen Eindruck.

Wie ist der Körper des Maulwurfs?

Der Körper ist walzenförmig und die sehr kleinen Augen sind unter dem dichten dunklen Haar kaum zu erkennen. Äußere Ohrmuscheln fehlen, dafür befinden sich an seiner spitzen Schnauze und dem kurzen Schwanz enorm viele Tasthaare, die der Orientierung im Bau dienen.

LESEN:   Welche App zum eBook lesen?

Was sind die Einzelgänger von Maulwürfen?

Maulwürfe sind Einzelgänger. Einmal im Jahr bringt ein weiblicher Maulwurf bis zu neun Junge auf die Welt. Die Kleinen sind nackt und hilflos. Sie werden drei bis acht Wochen lang von der Mutter gesäugt. Der Lebensraum dieser Tiere erstreckt sich über Nordamerika, Europa und Teile Asiens. Maulwürfe werden drei bis allerhöchstens sechs Jahre alt.

Was bringt ein weiblicher Maulwurf auf die Welt?

Einmal im Jahr bringt ein weiblicher Maulwurf bis zu neun Junge auf die Welt. Die Kleinen sind nackt und hilflos. Sie werden drei bis acht Wochen lang von der Mutter gesäugt. Der Lebensraum dieser Tiere erstreckt sich über Nordamerika, Europa und Teile Asiens. Maulwürfe werden drei bis allerhöchstens sechs Jahre alt.

Wie findet der Maulwurf seine Nahrung?

Sie kommen also in Intakten Böden vor, und zeigen dessen hervorragende Qualität an. Mit welchem Sinn findet der Maulwurf seine Nahrung? Die Schnurrhaare und den Rüssel benutzt der Maulwurf als Sinnesorgane. Der Tastsinn und der Geruchssinn, welche für die Jagd des Maulwurfs überaus wichtig sind, werden in dieser Partie realisiert.

LESEN:   Was ist eine freie Energie?

Wie viele wurftiere hat der Maulwurf?

Ein Wurf umfasst normalerweise zwischen zwei und sieben Jungtiere. Diese sind anfangs blind und werden von der Mutter gesäugt. Die zunächst bohnengroßen Tiere werden nach dem zweiten Jahr geschlechtsreif. Da der Maulwurf einen großen Teil seines Lebens unter der Erde verbringt, kennt er keinen ausgeprägten Tag- und Nachtrhythmus.

Kategorie: Rat

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben