Was heist Ausscheidung?

Was heist Ausscheidung?

Als Ausscheidung (Exkretion) bezeichnet man in der Biologie und Medizin die Abgabe von Stoffen über den Weg aus dem Körperinneren an die Körperoberfläche bis zur äußeren Umgebung, um sie aus dem Körper zu entfernen. Die vom Organismus ausgeschiedene Substanz ihrerseits wird ebenfalls als Ausscheidung bezeichnet.

Was sind Stoffwechselendprodukte?

Die Stoffwechselendprodukte Kohlenstoffdioxid und Wasser entstehen bei Stoff- und Energiewechselvorgängen in den Zellen aus Kohlenhydraten, sie werden im Blut zu den Ausscheidungsorganen Haut und Lunge transportiert und ausgeschieden.

Woher kommt das Wort ausscheiden?

Herkunft: Bildung aus Präfix aus- und scheiden. Sinnverwandte Wörter: [1] absondern, abscheiden.

Warum müssen Stoffwechselendprodukte ausgeschieden werden?

Die Ausscheidung ist ein natürlicher Teilvorgang im allgemeinen Stoffwechselgeschehen. Im Energie- und Baustoffwechsel entstehen ständig Abbaustoffe, sog. Stoffwechselendprodukte, die für den Körper wertlos, bzw. sogar schädlich sind und deshalb ausgeschieden werden müssen.

LESEN:   Was ist ein zufalliges Abschalten von Computern?

Was ist eine Ausscheidung?

Als Ausscheidung ( Exkretion) bezeichnet man in der Biologie und Medizin die Abgabe von Stoffen über den Weg aus dem Körperinneren an die Körperoberfläche bis zur äußeren Umgebung, um sie aus dem Körper zu entfernen. Zur Körperoberfläche zählen außer der außenliegenden Haut auch die innenliegende Schleimhaut des…

Was ist die Ausscheidung von Krankheitserregern?

Die Ausscheidung von Krankheitserregern ist nicht als Abwehrmechanismus des Körpers zu verstehen, sondern als Teil der Vermehrungsstrategie von Mikroorganismen oder Würmern. Krankheitserreger können zum Beispiel über den Stuhl in die Umwelt gelangen, auch ohne dass der Infizierte Symptome der Erkrankung aufweist (asymptomatische Ausscheidung).

Welche Mechanismen dienen der Ausscheidung?

Mechanismen der Ausscheidung. Der Ausscheidung dienen verschiedene Vorgänge: die aktive Ausscheidung überflüssiger oder giftiger Stoffe, siehe dazu Exkretion Defäkation. Urinieren.

Wie spricht man von einer fraktionellen Ausscheidung?

Wenn einzelne Stoffe in unterschiedlichen Konzentrationen ausgeschieden werden, spricht man von einer fraktionellen Ausscheidung.

https://www.youtube.com/watch?v=fDxACrMjwD4

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben