Rat

Wird Ragozasa?

Wird Ragozása?

werden ragozása

Ragozás: Präsens Präteritum
ich werde wurde
du wirst wurdest
er/sie/es wird wurde
wir werden wurden

Werden Deklination Deutsch?

Konjunktiv I – Perfekt

ich sei geworden
du sei(e)st geworden
er/sie/es sei geworden
wir seien geworden
ihr sei(e)t geworden

Welche Bedeutung hat das Verb „werden“?

Das Verb „werden“ kann in verschiedenen Situationen genutzt werden: „Ich werde später Polizist .“ „Du wirst bestimmt ein Feuerwehrmann .“ Als Vollverb hat „werden“ hier die Bedeutung: „sich zu etwas entwickeln“ „Autos werden immer schneller .“ „Dein Deutsch wird immer besser .“

Wie kann man den Verb „werden“ benutzen?

„Werden“ kann alleine als Hauptverb und auch als Hilfsverb zum Formen des Futurs, des Passivs und des Konjunktiv 2 benutzt werden. Auf dieser Seite findest du Erklärungen zur Verwendung des Verbs „werden“. Außerdem erkläre ich dir die Konjugation und alle Besonderheiten, die du in Zusammenhang mit dem Verb „werden“ beachten musst

Was geschieht mit der Konjugation „werden“?

Konjugation „werden“ – mit Grammatik, Beispiel und Bedeutung Das Konjugieren des Verbs werden erfolgt unregelmäßig. Die Stammformen sind wird, wurde/ward und ist geworden. Der Ablaut erfolgt mit den Stammvokalen e – u/a – o.

LESEN:   Wann treten Nebenwirkungen von Rotaviren-Impfung auf?

Was ist der Adjektiv „werden“?

Verwendung mit einem Adjektiv: „Autos werden immer schneller .“ „Dein Deutsch wird immer besser .“ Als Vollverb hat „werden“ in Verbindung die Bedeutung „sich entwickeln“ bzw. stellt eine Vermutung oder Feststellung einer Zustandsänderung dar.

Kategorie: Rat

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben